Süßholzgutschein für die erste Ernte

10. Februar 2013

Auf der Suche nach einem originellem Geschenk?
Wie wäre es mit einem Süßholzgutschein?
Auf vielfachen Wunsch gibt es jetzt auch einen 10,00 € Gutschein der Bamberger Süßholz-Gesellschaft.
Die Inhaberin oder der Inhaber erhält damit das Recht auf ein Stück original Bamberger Süßholz der ersten Süßholzernte.
Die erste Ernte wird voraussichtlich im späten Herbst 2013 eingefahren. Dann ist Trocknen angesagt und dann wird es das spannend erwartete original Bamberger Süßholz endlich geben.
Wer sich schon einen Anteil an der Ernte sichern oder verschenken will, ist mit einem Gutschein gut beraten.
Bei Interesse einfach melden unter:
info@bamberger-suessholz.de

 


Zur Geschichte des Bamberger Süßholzes

10. Februar 2013

Interessante Erkenntnisse über die Geschichte des Bamberger Süßholzes habenauch die Schülerinnen und Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums in Bamberg unter Leitung von OStR’in Annette Glück-Schmidt und StD Johannes Otto Först auf ihrer Seite Apfelweibla veröffentlicht. Näheres unter:

http://www.apfelweibla.de/suessholz.htm


Süßholzprodukte in der Brauereigaststätte Fässla

10. Februar 2013

Premiere. Die Brauereigaststätte Fässla wird als erste Bamberger Gasttsätte demnächst ihre Gäste mit Süßholz-Produkten der Metgerei Kalb verwöhnen.

https://www.facebook.com/BrauereiFaessla?ref=ts&fref=ts


Lakritz – Traktat einer Reise in die Welt der schwarzen Süßigkeit

12. September 2012

Am 15. Oktober, rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse, erscheint ein neues Lakritzbuch, in dem unter anderem die Geschichte des Bamberger Süßholzanbaus ausführlich Erwähnung findet.
Ansonsten wirbt der herausgebende Oktober-Verlag mit folgenden Worten:
“Zwar ist das ›schwarze Gold‹ in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur ›Arzneipflanze des Jahres‹ erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem ›Traktat‹ nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach. Das vielseitige Buch eignet sich nicht nur für Lakritz-Liebhaber.”
Hier geht’s zur Buchvorstellung des Verlags

 


Süßholzwoche auf der Landesgartenschau

7. September 2012

Die Themenwoche von Donnerstag, 13. September bis Mittwoch, 19. September auf der Landesgartenschau steht im Zeichen des Bamberger Süßholzes. Die Süßholz-Gesellschaft wird aus diesem Anlass am Lakritzgarten (Garten Nr.12) umfassend zum Bamberger Süßholz informieren. Natürlich ist das Bamberger Süßholz dann als Pflanze käuflich zu erwerben. Und wer möchte kann unterschiedliche Produkte aus dem Süßholz auch probieren.
Unterstützt werden wir durch das Mohrenhaus, das einen Süßholztee zur Verkostung und eine speziell für die Bamberger Süßholz-Gesellschaft kreierte Tasse zum Verkauf anbieten wird.

 


Leckereien aus Süßholz

7. September 2012

Egal ob für die Nouvelle Cuisine, für Tee oder gar für Bier: Mit Süßholz kann man Speisen und Getränken die entscheidenden Nuance verleihen. Der Süßholzanbau hatte über viele Jahrhunderte Tradition in Bamberg, ist dann aber in den 60er Jahren gänzlich aus der Stadt verschwunden. Im Zuge der Landesgartenschau wurde das Süßholz wieder rekultiviert: In der Gärtnerei Mussärol und auf dem Gelände der Landesgartenschau wächst die Traditionswurzel wieder – und erfreut sich großer Beliebtheit. Es wurde eigens eine Süßholz Gesellschaft gegründet, die den Anbau von Süßholz und seine Verwendung wiederbelebt hat: Das erste Bamberger Bier mit der Süßholznote hat die Weyermann Mälzerei kreiert und das Bamberger Mohrenhaus hat zwei köstliche Teesorten mit dem einzigartigen Lakritzgeschmack entworfen: “Süßholz-Brombeere” und “Süßholz-Anis”. Da das Auge bekanntlich mit isst – in diesem Falle mit trinkt – hat das Mohrenhaus gleich auch noch eine sehr schöne “Süßholz-Tasse” entworfen. Die hübschen Souvenirprodukte wurden jetzt auf der Gartenschau vorgestellt – und sind im Lakritz Garten und im Mohrenhaus erhältlich. Das Süßholz-Bier vertreibt die Weyermann Malzfabrik direkt. Lassen Sie sich auf ein einzigartiges Geschmackserlebnis ein!


Süßholzgesellschaft beim Welterbetag

1. Juli 2012

Die Bamberger Süßholzgesellschaft war auch beim diesjährigen Welterbetag mit einem Informationsstand vertreten. Trotz durchwachsenem Wetter, fanden sich viele interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Innenhof des Rathauses Geyerswörth ein und informierten sich über das Süßholzprojekt. Auch TV Oberfranken fand Interesse und drehte eine kleine Reportage, die unter folgendem link anzusehen ist:
http://video.tvo.de/nachrichten/welterbetag-bamberg.html


Die Bamberger Süßholzgesellschaft präsentiert sich beim Tag der offenen Gärtnerei

10. März 2012

Am Sonntag, 22. April, nachmittags, präsentiert sich die Bamberger Süßholzgesellschaft beim Tag der offenen Gärtnerei und zwar auf dem Gelände der Bamberger Kräutergärtnerei  MUSSÄROL in der Nürnberger Straße 86 (www.biokraeuter.info). Gezeigt wird die dort angepflanzte Süßholzfläche, Information rund ums Süßholz und das Lakritzkochen.